Wer nachfragt wird beleidigt!

Der sächsische CDU-Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser verlor bei einer Debatte am 20.04.2011 jede Form von Anstand. Er verglich Abgordnete von LINKE/ SPD mit Abgeordneten der NPD. Dazu die Dresdener Neusten Nachrichten:
http://www.dnn-online.de/nachrichten/sachsen/extremismusklausel-streit-um-demokratieerklaerung-eskaliert-im-saechsischen-landtag/r-sachsen-a-24831.html

In der Debatte versuchten Abgeordnete der GRÜNEN, LINKEN und SPD zu verhindern, dass zivilgesellschaftliche Initiativen ihre Pressearbeit mit Ministerien abstimmen müssen. Informationen unter:
http://www.henning-homann.de/index.php?nr=5472&menu=1